UBU. Roi.

Kunde
ke Theater
AUFTRAG
Plakat, Teaser, Programmheft
JAhr
2018
GRafik
Stefan Schumi
Das 1896 uraufgeführte Drama des französischen Schriftstellers Alfred Jarry (1873–1907) ist ein „Geburtshelfer“ des Surreal- und Dadaismus, sowie des absurden Theaters, in welchem der primitive, feige, gefräßige und machtbesessene Vater Ubu (Nadine Zeintl) von seiner Frau, Mutter Ubu (Gerhard Lehner) angestiftet wird, durch ein Massaker an dem ehrbaren König Wenzeslaus und seiner Familie den polnischen Thron zu usurpieren…
"Schreiße!"
Ubu, Wiener Fassung von H.C. Artmann
© 2016 Bateaux Theme. All rights reserved.